Skip to main content

✓✓✓ Für eine optimale Luftfeuchtigkeit ✓✓✓

 

Hygrometer Test – Unser persönlicher Erfahrungsbericht

Auf dieser Seite können Sie unserer Hygrometer Tests genauer nachlesen. Wir haben getestet:

Das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx im eigenen Test zu Hause

Bei unserem Hygrometer Test handelt es sich um einen eigenen echten Erfahrungsbericht. Wir haben das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx bestellt und seit einiger Zeit im Einsatz und wollen Ihnen unsere Meinung und unsere persönliche Erfahrung hier weitergeben, um Sie beim Hygrometerkauf, gut zu unterstützen.

Hygrometer Test: Lieferung, Verpackung, Inhalt

Hygrometer Test - TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Hygrometer Test – TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Diesen Bestseller und damit eines der meistverkauften Hygrometer wollten wir genauer einem Hygrometer Test unterziehen und schauen, ob der Hersteller auch hält, was er verspricht.

Bevor Sie nun ein Hygrometer kaufen, schauen Sie sich doch einfach noch diesen Hygrometer Test zu einem sehr günstigen Thermo-Hygrometer an.

Das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx wurde schnell geliefert und kam in einer kleinen Verpackung bei uns an und war so sehr schnell für unseren Hygrometer Test. Auf der Verpackung stehen schon mal die wichtigsten Werte.

Das sind z.B. der Temperaturmessbereich in Grad Celsius (0°C bis +50°C) und in Fahrenheit. (+32 bis +122 F) und der Bereich des Messbereiches für die Luftfeuchte des Hygrometers (20% bis 99%).

Ebenso ist auf der Verpackung ein Foto vom TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer abgedruckt, auf dem man im Prinzip schon das ganze Hygrometer in seiner vollen Pracht sehen kann. Zusätzlich ist noch die Adresse der Firma TFA Dostmann abgedruckt und zwei Stichpunkte des Funktionsumfanges des Hygrometers werden aufgeführt. TFA Dostmann schreibt, dass ihr Hygrometer zur Kontrolle der Innentemperatur und Luftfeuchte geeignet ist und mit einer Komfortzone arbeitet und ebenso die Höchst- und die Tiefstwerte anzeigt.

Das Hygrometer ist schon recht klein, was ja auch die Maße angegeben (5,7 x 1,3 x 6,9 cm), aber als man es real in der Hand hatte, wurde einem das erst einmal richtig bewusst. Aber das muss ja nicht zum Nachteil sein, so kann es sich gut einem Raum unauffällig integrieren.

In der Packung waren das Hygrometer, sein Ständer und eine kurze Bedienungsanleitung in sechs Sprachen. Diese brauchte man aber nicht wirklich. Denn in unserem Hygrometer Test erwies sich das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx als absolut intuitiv bedienbar.

Auf der Hygrometer Oberseite war noch eine Schutzfolie aufgebracht, die man abziehen musste. Man sieht sie noch auf dem oberen Bild. Das Hygrometer ist also nicht zerknittert, es ist die Schutzfolie, die auf dem Foto des Hygrometer Tests diese kleine optische Beule verursacht.

Die Batterie (1 x CR2032 Knopfzelle) lag dem Hygrometer schon bei. Sie brauchen also nicht noch los und für Strom zu sorgen. Die Knopfzelle war durch eine Folie von den Kontakten getrennt. Die Folie musste man im ersten Schritt einfach abziehen. Das wiederum erforderte ein Öffnen des Batteriefaches. Dazu nahmen wir einfach einen Einkaufschip. Mit ihm kamen wir in unserem Hygrometer Test gut in die Kerbe, das Batteriefach konnte unbeschadet geöffnet, die Schutzfolie abgezogen und somit das Hygrometer aktiviert werden.

Hygrometer Test : Das Hygrometer im Einsatz

Hygrometer Test - TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Hygrometer Test – TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Und schon startete die Messung der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit. Wie man sehen kann, hatten wir in unserem Raum sogar viel zu trockene Luft. Sie lag unter dem empfohlenen Minimum von 40 Prozent. Da konnte doch gleich unser Venta Luftwäscher, der auch gleichzeitig Luftbefeuchter ist, an die Arbeit gebracht werden. Bis dahin hatte sich unser Hygrometer Test also auch schon mal gelohnt.

Nach dem wir nun mit dem Venta Luftwäscher unseren Raum befeuchtet haben, konnten wir auch ein Smiley sehen, den Komfortzonen-Indikator. Er erscheint nur, wenn sich die Luftfeuchtigkeit in dem für Menschen grünen Bereich von 40-60% liegt.

Klasse ist das große Display mit der großen Anzeige der Werte der Temperatur und der relativen Luftfeuchtigkeit und natürlich der Komfortzone. Eine Beleuchtung gibt es nicht, was aber bei diesem Preis auch nicht erwartbar ist.

Hygrometer Test - TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Hygrometer Test – TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Den Ständer konnten wir auch leicht anbringen, die Kerben für den Einsatz und die Richtung, in die man ihn ziehen muss, sind genau markiert. Allerdings finden wir hier auch das einzige kleine Manko in unserem Hygrometer Test. Das Ganze ist eben wirklich für diesen günstigen Preis nur Leichtbauweise und man sollte da möglichst nicht mit zu viel Kraft rangehen, um den Ständer zu befestigen.

Hinten ist auch eine Ausbuchtung angebracht, wie man sie bei Bilderrahmen findet, die dafür geeignet ist, das Hygrometer, dann natürlich ohne den Ständer, an eine Wand zu befestigen.

Das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx ist wirklich denkbar einfach zu bedienen. Ein Druck auf den Knopf mit dem X zeigt die Temperatur in Fahrenheit an. Ein Druck auf den Knopf links mit den beiden Pfeilen, zeigt in Reihenfolge die aktuelle Temperatur, die maximale Temperatur (dann wird im Display ein Pfeil nach oben anzeigt) und die minimale Temperatur (dann wird im Display ein Pfeil nach unten anzeigt) an. Natürlich seit Beginn der Messung oder seit dem letzten Reset. Der einzige Punkt, den wir für unseren Hygrometer Test aus der Bedienungsanleitung lesen mussten, war das Reseten des Hygrometers. Dazu muss man einfach nur die X Taste drücken, während die Maximal- oder die Minimaltemperatur angezeigt wird.

Die Genauigkeit der Temperaturmessung gibt FTA Dostmann in ihrer Bedienungsanleitung mit plus minus 1 Grad an. Die Genauigkeit der Messung der relativen Luftfeuchtigkeit wird mit plus minus 4 % rF im Celsius Grad Bereich angegeben (bei Fahrenheit plus minus 30 bis 80 %).

Das können wir bestätigen.

Wir haben weitere Hygrometer und Thermometer im Einsatz und konnten mit ihnen feststellen, dass das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx wirklich genau misst. Wir würden es sogar so in unserem Hygrometer Test beurteilen, dass dieses Hygrometer ausgesprochen genau misst.

Dazu muss man natürlich sagen, dass es sicher noch wissenschaftlichere Hygrometer Tests gibt, die das noch genauer beurteilen können. Doch für den privaten Gebrauch eines Hygrometers ist man mit dem TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx ist sicher gut ausgestattet.

Fazit aus dem Hygrometer Test des Thermo-Hygrometer Moxx

Das Fazit aus unserem Hygrometer Test fällt ganz knapp aus.

Das TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx ist nicht umsonst immer der Bestseller im Verkauf und bietet für seinen so günstigen Preis mit der Messung der Luftfeuchte und der Temperatur, der Tiefst- und Höchstwerten, der Komfortzone und dem großen Display jede Menge guter Funktionen. Dazu misst es noch sehr genau. Was will man also mehr von einem Thermo-Hygrometer?

Hier lohnt es sich wirklich, jeden Ihrer Räume, bei dem Interesse besteht, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur zu überwachen, mit diesem günstigen Preis-Leistungsprofi „Thermo-Hygrometer Moxx“ auszustatten. Da kann man auch schon ein Hygrometer mehr kaufen. Von uns gibt es aus unserem Hygrometer Test eine ganz klare Empfehlung zum Kauf des TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx. Weitere Erfahrungsberichte können Sie in den Amazon Bewertungen nachlesen, dort gibt es weit über 1000 davon.

Hygrometer kaufen – TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

Bestseller bei Amazon TFA 30.5026.01 Dostmann digitales Thermo-Hygrometer Moxx

12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Neuer Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Das TFA Dostmann Cosy – Warum dieses digitales Thermo-Hygrometer im Test?

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Zunächst einmal ist uns das TFA Dostmann Cosy, welches auch unter dem Namen TFA 30.5019 auf dem Markt zu finden ist, durch seine Optik aufgefallen. Dies war unter anderem ein Grund dafür, dass wir dieses Thermo Hygrometer getestet haben.

Dieses digitale Hygrometer bietet laut Hersteller und Kundenbewertungen eine sehr gute Leistung, obwohl es vergleichsweise günstig ist. So können Sie dieses Hygrometer schon für unter 20 Euro im Fachhandel oder auch bei Amazon erwerben.

Bei um die 300 Kundenbewertungen auf Amazon hat es sich 4,5 Sterne verdient. Das ist schon ein beachtlicher Zuspruch von den Anwendern.

Wir wollten uns vergewissern, ob all die positiven Aussagen zutreffen und testen, wie gut das „TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer“ wirklich ist.

Hygrometer Test: Lieferung, Verpackung, Inhalt

Inhalt vom TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Inhalt vom TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Keine 24 Stunden nach der Bestellung ist das Thermo-Hygrometer schon in unseren Händen gewesen. Der Hygrometer Test konnte beginnen.

Das TFA Dostmann Cosy kam in einer ansprechenden Verpackung, wie man es von der Firma TFA gewohnt ist, an. Der Inhalt setzte sich aus dem TFA Cosy Thermo-Hygrometer selber (in einer ordentlichen, luftgepolsterten Folie verpackt), einem Standfuß, einer Batterie und der Bedienungsanleitung zusammen. Die Bedienungsanleitung bedient sechs Sprachen. Die Batterie (1 x 1,5V AAA) ließ sich schnell ins Hygrometer einsetzen, welches dann auch gleich seinen Dienst aufnahm. Der Hygrometer-Body konnte eben so schnell auf den Standfuß angebracht werden, es musste dort einmal einrasten und war somit nicht nur einsatzbereit sondern auch optisch schön anzuschauen.

Wir haben uns für die Variante zum Aufstellen entschieden. Es ist aber auch die Möglichkeit vorgesehen, das Thermo-Hygrometer an eine Wand oder an einem Regal aufzuhängen. Eine Einbuchtung, wie man sie von Bilderrahmen her kennt, ist auf der Rückseite des Hygrometers vorhanden.

Oder Sie stellen es auf den Schrank in der Küche oder im Wohnzimmer. Beides macht unserer Meinung nach einen guten Eindruck und Sie haben alle wichtigen Informationen stets im Blick.

Mit einem Gewicht von nur 78 Gramm ist es für diese Größe auch sehr leicht.

Hygrometer Test: Das Hygrometer TFA Dostmann Cosy im Einsatz

Optik und Anzeige

Es brilliert durch ein rundes Design, welches mit einer Fußstütze abgestellt werden kann. Das Hygrometer besteht aus Kunststoff, dass ist bei diesem Preis aber auch gerechtfertigt.

Es werden wie versprochen, die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur zur Überwachung des Raumklimas angezeigt. Und das in einer ordentlichen Größe und digital. Da andere Hygrometer wesentlich kleinere Anzeigebereiche haben, ist dieses besonders für Menschen mit Sehschwächen geeignet. Oder auch für Standorte, von denen man das Hygrometer aus einer entsprechenden Entfernung ablesen muss.

Sollte die Batterie low sein, wird das ebenfalls im Display angezeigt. Dann ist es an der Zeit eine neue Batterie einzulegen.

Die Komfortzonen

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Damit diese Werte noch besser interpretiert werden können, sind die jeweiligen Komfortzonen auf dem Hygrometer farblich unterlegt.

Es gibt den roten Bereich, der anzeigt, dass es im Raum zu trocken ist. Hier besteht die Gefahr, sich Erkältungskrankheiten zuzuziehen. Dann gibt es den grünen Comfort Bereich, der anzeigt, dass die relative Luftfeuchte im Raum optimal, also im grünen Bereich liegt. Und es gibt noch den blauen Bereich, der angibt, dass die Luft zu feucht ist und Schimmel droht.

Zwischen den drei Bereichen gibt es jeweils Übergangszonen. Die Gelb/Orange zeigt an, das es zu trocken wird und die Türkis/Hellblau Zone, das es zu nass wird.

Ist die Anzeige des Hygrometers in den Übergangszonen, so sollte möglichst rasch reagiert werden, z.B. durch richtiges Lüften oder aber auch durch den Einsatz weiterer Geräte zur Steuerung der Luftfeuchtigkeit, wie Luftentfeuchter.

  • Rot – Dry (Trocken): unter 34%
  • Gelb/Orange (Übergangsbereich): 35 bis 40%
  • Grün – Comfort: 41 bis 55 %
  • Türkis/Hellblau (Übergangsbereich) 56 bis 64 %
  • Blau – Wet (Feucht): über 65 %

Die Bedienung

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Hygrometer Test: TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

Die Temperatur kann ganz schnell durch einen Druck auf den auf der Rückseite sich befindenden Knopf auf der Seite der Temperatur auf Fahrenheit umgestellt werden und genau so schnell wieder zurück.

Der zweite, sich auf der Rückseite befindende, Knopf, gibt durch einmal drücken die bis dahin gemessenen Minimalwerte aus. Ein zweites Mal drücken zeigt die Maximalwerte an.

Die verschiedenen Höchst- und Tiefstwerte lassen sich problemlos manuell zurückstellen.

Wenn Sie jetzt noch einmal den zweiten Knopf länger drücken, löschen Sie die vorhandenen Minimal und Maximalwerte und eine neue Periode für die Messung dieser beginnt wieder.

Unser Hygrometer Test hat bis hierher gezeigt, dass das TFA Dostmann Cosy sich wirklich sehr einfach bedienen lässt.

Die Messung

Wie schon beim Kauf für unseren Hygrometer Test klar war, lassen sich hier die Temperatur und die relative Luftfeuchtigkeit messen.

Mit dem TFA Dostmann Cosy lassen Temperaturen zwischen 0° und 50° Celsius messen. Den 0° können wir in unserem Test bestätigen, die 50° Celsius haben wir noch nicht ausprobiert, wollen es aber vielleicht mal im Backofen versuchen. Dann tragen wir das Ergebnis hier noch nach.

Wenn die Raumtemperatur außerhalb des Messbereiches liegt, so zeigt das Hygrometer auch keine Luftfeuchtigkeit an. Statt des sonst angezeigten Messwertes werden jetzt nur Striche ausgegeben.

Die Luftfeuchtigkeit lässt sich mit dem Cosy Thermo-Hygrometer zwischen den Bereichen 20% und 95% messen. Wird der Anzeigebereich unterschritten, wird immer 19 % angegeben und wenn der Messbereich überschritten wird, zeigt das Hygrometer immer 96 % an.

Abweichungen zu anderen Hygrometern haben wir auch festgestellt, allerdings in einem geringen Maße, was wir für die Benutzung im privaten Bereich für akzeptabel halten. Die Abweichungen im Temperaturbereich sind gering, im Bereich der Luftfeuchte etwas mehr. Die Komfortzonen geben einen schnelle Überblick über die aktuelle relative Luftfeuchtigkeit.

Die Vorteile vom TFA Dostmann Cosy

Unser TFA Dostmann Cosy Thermo-Hygrometer Test hat gezeigt, dass dieses Gerät vor allem durch seine geringe Größe und das geringe Gewicht sehr handlich ist. Damit lässt es sich super im Eigenheim unterbringen. Auch das Ziffernblatt ist optisch sehr ansprechend gestaltet und die Werte lassen sich problemlos ablesen, auch aus etwas größerer Entfernung. Das Cosy Thermo-Hygrometer ist gut für sehschwache Menschen geeignet. Die Komfortzonen geben einen schnellen Überblick, so dass schnell auf Abweichungen reagiert werden kann.

Die Nachteile vom TFA Dostmann Cosy

Zwar ist das Ablesen an sich relativ einfach, jedoch können Abweichungen in der relativen Luftfeuchtigkeit entstehen. In unserem Hygrometer Test waren diese sehr gering. Dennoch berichten Kunden in ihren Bewertungen und in ihren eigenen Tests von größeren Abweichungen. Es kann natürlich auch immer sein, dass das Referenzmodell bei den Hygrometer Test eigentlich den Fehler hat.

Zudem finden wir es schade, dass das Cosy Thermo-Hygrometer nur einen minimale Temperaturmessbereich von 0°C hat. Für Wohnräume ist das natürlich mehr als ausreichend.

Fazit zum TFA Dostmann Cosy Thermo-Hygrometer Test

Abschließend lässt sich sagen, dass das Cosy Thermo-Hygrometer ein wirklich übersichtliches und gut aussehendes Hygrometer ist. Es stimmen die Proportionen und Ausmaßen. Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv. Unsere gemessene geringe Abweichung im Hygrometer Test bei der Luftfeuchtigkeit beim Vergleich mit anderen Hygrometern steht dem Einsatz des Hygrometers in den eigenen vier Wänden nicht entgegen. Sie werden durch die Skala der Komfortzonen gut geleitet und können entsprechend reagieren und die Luftfeuchtigkeit korrigieren.

Wenn Sie auf der Suche nach einem guten und günstigen Hygrometer für Ihr Zuhause sind, dann dürfen Sie bei dem TFA Dostmann Cosy Thermo-Hygrometer zugreifen.

Thermo-Hygrometer mit gutem Preis/Leistungsverhältnis TFA Dostmann Cosy digitales Thermo-Hygrometer

12,61 € 15,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Wie werden hier auf dieser Seite demnächst noch über weitere Hygrometer berichten, die wir im Praxiseinsatz haben. Momentan unterzieht sich gerade das „ThermoPro TP50 digitales Thermo-Hygrometer“ einem Dauereinsatz. Unser nächster Bericht zu diesem Hygrometer Test erfolgt in Kürze.